La Creme du CIEL mit Charismon

Wie lässt sich die hohe Wirksamkeit auf die Haut und die Schleimhäute sowie die Wirkung bei Arterienverkalkung erklären?

 Die rein biochemische Analyse zeigt gesättigte und ungesättigte Fettsäuren(PUFA) auf.
 Darunter sind sowohl Omega 3- als auch Omega 6-Fettsäuren.

 Von diesen wird über die Bildung der Eicosanoide folgende Wirkung gezeigt: 
- Regulierung der Lipolyse
 - Auflösung von Entzündungsprozessen
 - Regulierung des Ionentransports durch die Zellmembranen
 - damit auf die Zellmembran mit starker Auswirkung auf die
Zellfähigkeit, elektr. Impulse zu transportieren
 - Modulierung des synaptischen Potentials
- Auslösung der Blutgerinnungsprozesse
 - Regulierung des Schlaf/Wachzyklus
 - Steuerung verschiedener Fortpflanzungsprozesse
- Regulierung der Cholesterinsynthese
 - Verbesserung Infektanfälligkeit
- Feineinstellung der Stimmung
 - Einfluss auf das Gedächtnis und die Gefühle
 - altersbedingten Sehverlust
 - Gehirntätigkeit
 - Gehirn- und Sehfähigkeit der Kleinkinder - Wachstum Doch sicherlich lässt sich die hohe Wirksamkeit nicht allein daraus erklären. 

Es wird heute bei der wissenschaftlichen Betrachtung des Lebens immer deutlicher, dass man auf keinen Fall nur die biochemische Analyse, sondern vor allem biophysikalische Aspekte mit einbeziehen sollte.



La Creme du CIEL mit Charismon®, dem hochreinen spagyrischen Eiöl
La Creme du CIEL with Charismon® the highly pure spagyrical oil of egg