Charismon®

Charismon - Wirkungsweise  


(wissenschaftliche, biophysikalische und symbolische Erklärungen)

Wie lässt sich die hohe Wirksamkeit auf die Haut und die Schleimhäute sowie die Wirkung bei Arterienverkalkung erklären?

Die rein biochemische Analyse zeigt gesättigte und ungesättigte Fettsäuren(PUFA) auf.
Darunter sind sowohl Omega 3- als auch Omega 6-Fettsäuren.

Von diesen wird über die Bildung der Eicosanoide folgende Wirkung gezeigt:
- Regulierung der Lipolyse
- Auflösung von Entzündungsprozessen
- Regulierung des Ionentransports durch die Zellmembranen
- damit auf die Zellmembran mit starker Auswirkung auf die
   Zellfähigkeit, elektr. Impulse zu transportieren
- Modulierung des synaptischen Potentials
- Auslösung der Blutgerinnungsprozesse
- Regulierung des Schlaf/Wachzyklus
- Steuerung verschiedener Fortpflanzungsprozesse
- Regulierung der Cholesterinsynthese
- Verbesserung Infektanfälligkeit
- Feineinstellung der Stimmung
- Einfluss auf das Gedächtnis und die Gefühle
- altersbedingten Sehverlust
- Gehirntätigkeit
- Gehirn- und Sehfähigkeit der Kleinkinder
- Wachstum


Doch sicherlich lässt sich die hohe Wirksamkeit nicht allein daraus erklären.

Es wird heute bei der wissenschaftlichen Betrachtung des Lebens immer deutlicher, dass man auf keinen Fall nur die biochemische Analyse, sondern vor allem biophysikalische Aspekte mit einbeziehen sollte.

So kann man zwar selbst ein jahrhunderte altes Weizenkorn durch Wasser zum Keimen bringen, zerreibt und mahlt man aber das Weizenkorn, dann ist die Keimfähigkeit verloren.

Ein organischer Körper, den man biochemisch analysiert und dann tötet, und gleich danach wieder biochemisch untersucht, wird die gleichen Bausteine enthalten. 

Das, was Lebenskraft oder Energie ausmacht, lässt sich mit dieser Methode also nicht erfassen.

Charismon®, das Eiöl, wurde erstmals im 15.Jahrhunderte von Alchemisten erwähnt. Diese hatten eine andere Betrachtungsweise der Natur. Für sie ist das Eiöl ein Träger der Lebenskraft, der Lebensenergie. So kann man zumindest die Regenerationskraft bei schwersten Verbrennungen besser verstehen.

Symbolisch ist ja im Eigelb alle Information des Lebens enthalten, mit ein wenig Wärme entsteht dann aus dem Ei neues Leben.

Durch den speziellen Herstellungsprozess, der den Alchemisten nachgeahmt ist, wird das Reine vom Unreinen, das Feine vom Groben getrennt und es ensteht das Eiöl, das vorher nicht im Ei enthalten ist.

Da das Eiöl nahezu unbegrenzt haltbar ist (es gibt Proben von 1984, die immer noch wirksam sind), muß darin eine Energie enthalten sein, die wissenschaftlich noch nicht fassbar ist.
Denn Fettsäuren, so ist anzunehmen, müssten nach einer gewissen Zeit oxidieren, also ranzig werden.
Dies ist aber nicht der Fall.

Eine rein wissenschaftliche Betrachtungsweise scheint hier also nicht auszureichen, um die hohe Wirksamkeit des Eiöls zu erklären.

Darum sollte man den praktischen Einsatz und die Erfahrungswerte nachprüfen, was seit 1984 durch den Erfinder und von tausenden von Anwendern berichtet wird:

Charismon® hat sowohl extern wie intern eine sehr hohe Wirksamkeit auf die Haut und Schleimhäute, und offensichtlich auch jede Zelle.

Weitere, oder noch zusätzliche Studien zur Wirksamkeit von Charismon® bei 
- Arterienverkalkung 
  zur Verbesserung 
- des Gedächtnissses
- der Reaktionsfähigkeit
- der Intelligenz
- sowie des Haarwuchses 
folgen noch.

Ebenfalls soll noch in Studien die Stimmungsaufhellung und Aggressions-minderung nachgeprüft werden. Dies haben zahlreiche Anwender schon festgestellt. 

Man weiß heute auch, dass diese Wirkungen auf die emotionale Situation durch die Omeg3- und Omega 6-Fettsäuren über die Umbildung zu den Eicosanoiden erreicht werden kann.

 - Charismon ist hochreines spagyrisches Eiöl- ein weltweit einmaliges
    
Produkt

- Charismon ist nicht im Eigelb enthalten und ist kein Extrakt aus dem Ei

- Charismon entsteht vielmehr durch eine Transformation während der
   Produktion aus dem Eigelb

- Charismon ist deshalb nicht vergleichbar mit irgendeinem anderen Eigelb-
   Produkt auf der Welt, denn es ist eine absolut neue Substanz, die nach
   einem Rezept eines der letzten großen Alchemisten hergestellt wird

 - Charismon ist in 37 Staaten der Welt bereits als Patent anerkannt und in  
    weiteren Staaten zum Patent angemeldet

 - Charismon ist nach der Lehre der Alchemisten der Träger der reinen
    Lebensenergie

 - Charismon wird aus dem Ei hergestellt. Das Ei enthält symbolisch alle
   Informationen und die Energie des Lebens; man benötigt nur noch
   Wärme und es entsteht neues Leben

- Charismon wird nach der Regel der Alchemisten und der Hermetischen
   Philosophie hergestellt: Trenne das Reine vom Unreinen, das Feine vom
   Groben, das Unvergängliche vom Vergänglichen

 

Charismon in seiner höchsten, reinen Form ist absolut unvergänglich, d.h. es verdirbt nicht. Großtechnisch ist es nicht sinnvoll, ein solches Eiöl herzustellen, denn der Preis wäre nicht bezahlbar 

 - Charismon, das von der Alchemica GmbH als alleinigem Lizenzinhaber
   hergestellt und angeboten wird, erreicht einen sehr hohen Wirkungs-und
   Reinheitsgrad

 - Die Produktionsanlage von Charismon wurde der Hoechst AG, jetzt
   Aventis,Axiva, geplant und gebaut

 - Charismon ist eine Substanz, die man lokal (örtlich) und oral (durch den
   Mund) und auch parenteral durch Injektionen einsetzen kann

 - Charismon hat keine Nebenwirkungen und wirkt dennoch, auch wenn
   dies einem Dogma der sog. wissenschaftlichen Medizin widerspricht

 - Charismon wird seit 1984 lokal und oral eingesetzt, d.h., es liegen
   hunderte von Erfahrungen seit sehr vielen Jahren vor

 - Charismon hilft sehr schnell bei akuten Verbrennungen der Haut. Dabei
   nimmt es auch sehr schnell den Schmerz weg und hilft zu einer sehr
   beschleunigten Wundheilung ohne Blasen und Narben, wenn man es oft
   und dünn anwendet

 - Charismon hilft bei sehr vielen Hautproblemen, z.B. bei Wunden jeder Art,
   Rissen, Schrunden, Verstauch-ungen, Verrenkungen, Prellungen, Akne,
   und auch sehr gut bei Neurodermitis und Psoriasis, vor allem auch bei
   Herpes Zoster, wobei es immer wieder auffiel, daß auch der oft
   unerträgliche Schmerz behoben werden konnte

 - die Erfahrung seit 1984 zeigt, daß es wichtig ist, Charismon in einer
   Creme oft (halb- bis stündlich) und dünn aufzutragen

 - Charismon hilft sehr gut, der Narbenentstehung vorzubeugen, z.B. auch
   nach Verbrennungen und nach jeder Operation. Somit ist Charismon
   bestens für die Anwendung in der plastischen und aesthetischen Medizin
   geeignet

- Charismon hilft sehr gut bei stärksten Zahnfleischproblemen
  (Entzündungen, Schmerzen u.a.) sowie besonders auch bei Zahnfleisch-
  blutungen)

 - Charismon hat eine antibiotikaähnliche Wirkung in vitro (im Reagenzglas)
   und vivo (am lebenden Körper) bewiesen, z.B. bei Verbrennungen und bei
   Parodontitis 

 - Charismon ist somit bestens geeignet für die Körperpflege, Kosmetik,
    Dermatologie sowie bei Wunden und Verbrennungen

 - Charismon: da es auf die Haut eine hilfreiche Wirkung bewiesen hat, ist es
   logisch anzunehmen, daß es auch eine ebensolche Wirkung auf alle
   inneren Häute und Schleimhäute hat

 - Charismon: aufgrund der einmaligen Wirkung, die seit 1984 bekannt ist
   und ständig bestätigt wird, ist Charismon deshalb für den Einsatz auf
   folgenden Gebieten geeignet, wo es meist sehr gut hilft:

 

Charismon®, eine weltweit neue Substanz, die wirkt ohne Nebenwirkungen!